10 Tipps zur unvergesslichen Kalifornien Rundreise

Golden Gate Bridge in San Francisco
Golden Gate Bridge in San Francisco

10 Tipps zur unvergesslichen Kalifornien Rundreise

Ein Highlight beim Urlaub in den USA ist die Kalifornien Rundreise. Der südliche Bundesstaat hat viele Sehenswürdigkeiten und Städte, die sich für den Besuch anbieten. Kalifornien lässt keine Langeweile aufkommen. Entsprechend der individuellen Interessen bietet sich eine persönliche Zusammenstellung. Es besteht die Möglichkeit, die Rundreise eigenständig zu planen oder sich einer Gruppe anzuschließen. Die Reiseziele werden ähnlich sein. Unterschiede zeigen sich in der Aufenthaltsdauer an den einzelnen Stopps.

Reihenfolge entsprechend der Fortbewegung

Im Rahmen der Buchung ist zu überlegen, wo die Route beginnen und enden soll. Dementsprechend wird die Wahl des Flughafens getroffen. Es kann sich um den gleichen oder einen anderen Flughafen handeln. Los Angeles und San Francisco sind zwei der zahlreichen Möglichkeiten. Weitere Überlegungen beziehen sich auf das Verkehrsmittel. Bei der individuellen Reise bietet sich ein Mietwagen oder Wohnmobil an. Fällt die Entscheidung auf den Mietwagen sind zusätzlich Hotels im Vorfeld zu buchen oder spontan zu suchen. Abhängig von der Reisezeit ist eine Reservierung der Zimmer sinnvoll.

Die schönsten Orte in Kalifornien

Bei den Rundreisen durch Kalifornien gibt es vieles zu erleben. Ob Nationalparks, Strände, Städte oder die Schönheiten der Natur, die Erinnerungen bleiben. Die Route lässt sich frei planen und sieht freie Zeit an Tagen und Nächte vor. Die Hotels machen durch einzelne Übernachtungen die Rundreise problemlos umsetzbar.

Ocean Beach in San Diego

Ocean Beach ist der beliebteste Strand in San Diego. Einige Menschen sehen diesen Strand als den Schönsten im Südwesten der USA an. Es wird der Eindruck vermittelt, dass die Region um den Strand eigenständig ist. Es gehört zur südlich gelegenen Stadt San Diego. An diesen Strand sind am Tage und Abend unterschiedliche Menschen zu treffen.

Alte Mission in Santa Barbara

Als die alte Mission wird das Franziskanerkloster bezeichnet, dass sich in Santa Barbara befindet. Das Kloster der spanischen Mönche wurde 1786 erbaut. In der Umgebung sind mehrere Fischrestaurants niedergelassen. Die Stadt hat einen einzigartigen Charme, der typisch kalifornisch ist.

Madonna Inn in San Luis Ospispo

Das Madonna Inn ist ein Hotel in San Luis Ospispo. Die einzelnen Zimmer sind einem Thema gewidmet, welches sich im Namen widerspiegelt. Das Hotel ist seit über 50 Jahren ein Muss bei der Kalifornien Rundreise. Kitschig und altmodisch lässt sich der Stil beschreiben. Das Städtchen liegt zwischen Los Angeles und San Francisco.

Henry Miller Memorial Library in Big Sur

Der Schriftsteller hat mehrere Werke in und über seine Heimat verfasst. In einem seiner Bücher wird das Leben in Kalifornien 1957 beschrieben. Dieses und weitere Werke sind in der kleinen Bibliothek zu finden. Es wird die Möglichkeit zum Schnuppern in den zahlreichen Werken gegeben. Die Bibliothek befindet sich im ehemaligen Haus von Henry Miller.

Hearst Castle in San Simeon

Das Hearst Castle ist ein Muss für diejenigen, die skurrile Bauwerke mögen. Das Schloss befindet sich oberhalb der Stadt in Kalifornien. In der Zeit von 1920 und 1930 fanden unzählige Feste in den Sälen statt. In den Räumlichkeiten haben sich viele namhafte Schauspieler dieser Zeit aufgehalten. Es wird ein Blick über die Pazifikküste geboten. Einer der Promitreffpunkte, die in Kalifornien zu besichtigen sind.

Hollywood in Los Angeles

Hollywood in Los Angeles

Hollywood ist bekannt durch Filme und die Schauspielerei. Dieses Stadtviertel von Los Angeles hat viele Filmsets, noble Hotels, teure Boutiquen und Sehenswürdigkeiten. Der Walk of Fame erstreckt sich über eine längere Strecke und wird regelmäßig erweitert. Bei Reisen in die Filmstadt gehört dies zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Die luxuriösesten Hotels von Kalifornien sind dort zu finden.

Yosemite Nationalpark

Im Yosemite Nationalpark in Kalifornien bleiben keine Wünsche offen. Wasserfälle, steile Felsen, Seen und Wälder sind im Nationalpark geboten. Der Canyon ist von oben und unten beeindruckend. Die Sportarten, wie Rafting gehören zu den Geheimtipps im Park. Gleiches gilt für die Wanderungen im Wald der Riesenmammutbäume. Bei Sonnenuntergang färben sich die Felsen rot und orange.

Golden Gate Bridge in San Francisco

Übersetzt heißt die bekannteste Brücke der Welt, Brücke über das goldene Tor. Die Brücke erstreckt sich über den Fluss und misst 1,6 Kilometer. Die Golden Gate Bridge wurde 1937 erbaut. Eine Fahrt über die Brücke ist zu empfehlen, wenn die Rundreisen nach Kalifornien vorgenommen wird. Sie steht das Wahrzeichen der Stadt dar.

Santa Monica Pier in Sana Monica

Am Hafen von Santa Monica in Kalifornien sind ganzjährig Fahrgeschäfte aufgestellt. Karussels und vieles mehr sind dort zu finden. Das Feeling eines Jahrmarkts wird durch den Flair der Umgebung erweitert. Meer, Hafen und viele kleine Geschäfte laden zum Verweilen ein. Ebenfalls zu erwähnen ist das Santa Monica Pier Aquarium. Viele Fahrgeschäfte und Gebäude dieser Region haben einen historischen Wert.

Längstal in Kalifornien

Das Längstal von Kalifornien befindet sich zentral im Bundesstaat. Aus diesem Grund wird es Central Valley genannt. Bei der Rundreise durch Kalifornien ist das Tal mit einer Länge von 600 Kilometer und Breite von 80 Kilometer nicht zu verfehlen. Das Tal ist von mehreren Gebirgen umgeben. Diese können in die Route der Rundreise durch Kalifornien integriert werden.