Individuelle Rundreisen planen – Wie geht das?

Zwei Geländeautos in Sanddünen.

Der Wunsch nach einem persönlich gestalteten Urlaub können individuelle Rundreisen beinhalten. Diese Reisen haben eine besonderen Reiz, da diese ausschließlich auf die eigenen Wünsche eingeht. Zwischenstopps zum Baden, Stadtbesichtigungen und weiteres sind in entsprechenden Längen einzuplanen. Das Reiseziel kann sich auf allen Teilen der Welt befinden. Es gilt die Welt zu entdecken.

Reisen individuell zusammenstellen

Reiseveranstalter bieten es teilweise an, dass die Reise nach eigenen Vorstellungen geplant und umgesetzt werden. Auf diese Weise lassen sich weite Teile von Europa, Asien und anderen Kontinenten erkunden. Unternehmungen und die Routen sind individuell festlegbar. In mehreren Schritten könnt ihr die Reise planen. Die Schritte sind klar verständlich erklärt und zeigen zwischen den Anbietern kleine Unterschiede. Durch die professionelle Unterstützung werden Vorschläge unterbreitet und die Buchung vereinfacht. Die eigenen Aufgaben beziehen sich auf die Planung und Zusammenfassung der Wünsche.

Region wählen

Küste von NeuseelandIm ersten Schritt ist die Region oder das Land zu bestimmen, in dem die Rundreise stattfinden soll. Die Auswahl beziehen sich auf weite Teile der Welt. Für eine ungefähre Eingrenzung wird im ersten Schritt auf den Kontinent geachtet. USA, Lateinamerika, Australien, Afrika und Asien sind neben Europa geboten. Jedes dieser Reiseziele bringt eine große Auswahl an Ländern mit sich. Die Rundreisen müssen sich nicht auf ein Land begrenzen. Oftmals wird auf die Region geachtet, die sich über Landesgrenzen hinweg erstrecken kann. Inseln haben einen besonderen Anreiz. Es ist nebensächlich, ob es sich um eine kleine oder große Insel handelt. Um die Planung zu erleichtern werden Vorschläge gemacht, die ganz oder teilweise übernommen werden können. Veränderungen lassen sich umsetzen.

Schönheiten des Landes entdecken

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, wie die Rundreise vorgenommen werden kann. Entsprechend der weiten Entfernung zur Heimat, ist die Anreise und Abreise als Flug vorgesehen. Abhängig vom Reiseziel und den Strecken vor Ort können weitere Flüge vorgesehen sein. Die Fahrten können in einem Mietwagen oder mit einer Reiseleitung vorgesehen sein. Durch Abstecher in die Natur sind die Besonderheiten zu entdecken. Insbesondere Nationalparks haben ihren Reiz. Auf einer geschützten Fläche zeigt sich die Natur von ihrer schönsten Seite. Diese Parks sind in allen Ländern vorhanden. Ob Südafrika, Neuseeland oder Island, eine beeindruckende Flora und Fauna ist überall vorhanden. In Afrika bietet sich zusätzlich die Safari an. Bei diesen Touren könnt ihr einen Blick auf die großen Tiere des Landes werfen.

Übernachtungen einplanen

Bei der Planung der Rundreisen ist an vieles zu denken. Dazu gehört unter anderem die Anreise, Heimreise, Fahrt zwischen den Stationen und die Übernachtungen. Ob eine Nacht oder mehrere Tage, die Hotels in der gewünschten Region sind im Vorfeld zu buchen. Die Reisezeile haben auf diesen wichtigen Schritt keine Einfluss. Es muss keine Entscheidung für ein konkretes Hotel getroffen werden. Ein Vorteil ist, wenn die Anzahl der Sterne der Hotels festgelegt wird. In südlichen Ländern solltet ihr vier Sterne wählen. Dies entspricht einem Mittelklassestandard. Mehr ist für die Durchreise nicht notwendig. Die Buchung der Hotels ist nach der Festlegung der Route und Unternehmungen möglich. Durch diese beiden Faktoren kann an einzelnen Stationen ein kurzer Aufenthalt ausreichend sein. Ebenfalls sind Übernachtungen für mehrere Tage möglich, wenn es sich um einen besonderen Ort handelt.

Fahrten für die Rundreise durchdenken

Eine Rundreise sieht eine Weiterreise vor. Bei dieser Art des Urlaubs können viele Sehenswürdigkeiten und Naturspektakel beobachtet und entdeckt werden. Abhängig vom Land und den Reisenden ist die Durchführung von den Reisenden selbst vorzunehmen. Mit einem Wohnmobil oder einem Mietwagen lassen sich die geplanten Strecken überwinden. Ein Wohnmobil hat den Vorteil, dass keine zusätzlichen Kosten für das Hotel entstehen. Zugleich können die Reisenden von mehr Flexibilität bei der Durchführung profitieren. In bestimmten Ländern wird von einem Mietwagen abgeraten. Für diese Rundreisen stehen kleine Busse mit einem Fahrer oder einer Reiseleitung zur Verfügung. Dennoch lassen sich die Rundreisen individuell durchführen.

Elefanten auf einer Wiese.

Erlebnissreisen nach eigenen Wünschen

Es lohnt sich vor der konkreten Planung die Reiseziele zu bestimmen. Berichte im Blog oder Reiseführer können gute Anreize geben, wo die freien Tage zu verbringen sind. Um sich nicht Monate mit dem Thema auseinandersetzen zu müssen, sollte der Kontinent oder die Region bekannt sein. Ebenfalls können mehrere Regionen zur Auswahl stehen. In den Berichten lässt sich nachlesen, was andere Reisende bei den Rundreisen und im Urlaub erlebt haben. Dies zeigt, welche Reiseziele unbedingt zu berücksichtigen sind. Zu den Besonderheiten gehören

  • Safari in Südafrika
  • Kängurus in Australien
  • Natur und Wasserfälle in Neuseeland
  • Gran Canyon in den USA
  • Geysire in Island

Routenvorschläge können euch einen weiteren Anreiz geben. Im Newsletter der Reiseveranstalter sind neue Vorschläge und Änderungen der Reisen enthalten. Diese Informationen können eine weitere Hilfestellung sein, wenn es um die Planung der individuellen Rundreise geht. Werden die Bestandteile separat gebucht, solltet ihr an den Flug denken. Pauschalreisen für die eigene Reise enthalten die wesentlichen Kosten. Die Beschreibung gibt Aufschluss über die Bestandteile und die Zwischenstationen. Diese machen den entscheidenden Unterschied bei der Qualität der Reise.