Hotel Burj al arab

Gönnen Sie sich etwas Luxus in einem Hotel in Dubai

Gönnen Sie sich etwas Luxus in einem Hotel in Dubai

Dubai ist für seinen Luxus bekannt, der im Hotel angeboten wird und durch Design dargestellt wird. Die Definition von Luxus weist Unterschiede auf. Die Luxushotels in Dubai verfügen über Service, Aussicht, eine gehobene Einrichtung und weitere Details. Derartige Hotels sind in der Lage die Wünsche ihrer Gäste zu erfüllen.

Die 5 luxuriösesten Hotels in Dubai

Die Zahl der Hotels in Dubai steigt weiter an. Nicht alle Hotel bieten den gehobenen Luxus. An der äußeren Form ist die Außergewöhnlichkeit einiger Hotels zu erkennen. Dubais schönste Hotels gilt es zu erwähnen und deren ansprechende Angebote.

1. Atlantis The Palm auf The Palm Jumeirah

Am vordersten Rand der ersten Palmeninsel von Dubai befindet sich das Atlantis The Palm. Die Anlagen des Hotels haben eine Gesamtfläche von 46 Hektar. Darauf befinden sich die Hotelanlagen zum Übernachten und Essen. Ebenfalls zu erwähnen ist der Wasserpark, die große Unterwasserwelt und den Spa- und Wellnessbereich. Einzelne Zimmer befinden sich unter Wasser und bieten einen Blick auf die Unterwasserwelt. Die größte Suite, die Royal- Bridge- Suite, misst 924 Quadratmeter und hat zahlreiche Räume und eigene Köche. In der Unterwasserwelt sind 65000 Tiere beheimatet. Schwimmen mit Delphinen ist eines der besonderen Angebote. Kinder können von einem zusätzlichen Programm profitieren. Gäste in Suiten haben zusätzliche Leistungen, wie einen eigenen Butler und Cabana im Preis enthalten. Der orientalische Flair wird durch das Design und Dekorationen hervorgehoben. Auf der Hotelanlage befinden sich zusätzlich Tennisplätze und Fitnesscenter. Die Gäste werden mit kulinarischen Köstlichkeiten mehrere Nationalitäten verwöhnt.

2. Bab al Shams Desert Resort and Spa in Dubai

Eine andere Aussicht und Ambiente wird im Bab al Shams Desert Resort and Spa geboten. Dieses Hotel befindet sich 45 Autominuten vom Flughafen entfernt in Richtung Wüste. Das Design des Hotels ist bezüglich der Farben an die Wüste angepasst. Die Unternehmungen sind an die Lage in Dubai angepasst. Ein Aufenthalt am Beach ist nicht vorgesehen. Stattdessen wird auf Kamelreiten und Wüstensafaris gesetzt. Ein ansprechender Eindruck wird beim Betreten des Hotels verliehen. Die Architektur verbindet klassisches, arabisches mit modernem Design. Die Zimmer sind mit Wandmalereien, Kissen und Diwane verziert. Auf der Anlage befinden sich vier Restaurants. Diese bieten neben der arabischen Küche weitere internationale Köstlichkeiten.

3. Burj al arab in Jumeirah

Das 1999 erbaute Hotel in Form eines Segels war das erste 7 Sterne Hotel der Welt. Bis heute steht das Hotel für Luxus der Extraklasse. Erbaut ist das Gebäude auf einer Privathalbinsel in Jumeirah an der Küste von Dubai. Luxus zeigt sich bei dieser Anlage unter anderem durch den eigenen Helikopterlandeplatz. Die Besitzer und Angestellten sind bemüht, den Gästen alle Wünsche zu erfüllen. Zugleich wird auf die Schonung der Umwelt geachtet. In einem hoteleigenen Aquarium werden verletzte Meeresschildkröten aufgenommen, gepflegt und ausgewildert. Die Gäste erwartet ein großer Pool, stilvolle Einrichtung, große Zimmer und einen gehobenen Service. Die Cocktailbar kann von Gästen und anderen Touristen genutzt werden. Der arabische Flair und die unvergessliche Aussicht sind weitere Besonderheiten des Burj al Arab.

4. Armani Hotel im Burj Khalifa

Im höchsten Gebäude der Welt befindet sich eines der höchsten Hotels weltweit. Das weltweit erste und bisher einzige Armani Hotel erstreckt sich über 11 Stockwerke. Die Gestaltung des Hotel wurde von Georgio Armani vorgenommen. Der Designer orientierte sich am japanischen Stil. Bezüglich der Farben wird auf schwarz, weiß und grau gesetzt. Dunkles Teakholz und Bambusmatten runden den Stil ab. Das Hotel hat neben einem Außenpool, Dampfbäder eine unvergessliche Aussicht zu bieten. Wem die 11 Etagen nicht reichen, kann auf die Plattformen im 124. oder 145. Stockwerk. Dort wird ein Blick über die Stadt Dubai, Strand und das Meer geboten.

5. One and Only The Palm

Zu den Luxushotels in Dubai kann sich das One and Only The Palm zählen. Bezüglich dem Design sind Orientierungen am andalusischen und maurischen Stil erkennbar. Die vielen Details, wie weiße Säulen mit Blumenmustern, gravierte Türen aus goldenem Metall und Dachterrassen mit Kerzenlicht verzaubern die Gäste. Diese und weitere Details vermitteln den Eindruck von 1001 Nacht. Dies wird durch die Größe von 90 Zimmern unterstrichen. Die Größe bringt Ruhe in den Urlaub. Dieses Hotel verfügt über die 101 Dining Lounge and Bar. Diese Örtlichkeit gilt als Geheimtipp in Dubai, wenn der Sonnenuntergang romantischer den je erlebt werden soll.

Verschiedene Stile bringen Auswahl

Um die Urlauber nach Dubai zu locken, wird auf verschiedene Stile gesetzt. Das Angebot der Luxushotels bezieht sich nicht ausschließlich auf den Service, sondern um das Design des Gebäudes, die Gemeinschaftsräume und die Küche. Beim Reisen wird des genossen, wenn man sich verwöhnen lassen kann. Eine guten Service am Tisch und im Zimmer verstehen sich bei dieser Preisklasse von alleine. Trotz der hohen Preise sind die Hotels gut ausgebucht. Von den vereinigte arabische Emirates hat Dubai die meisten Übernachtungen zu verzeichnen. Dies ist auf den Luxus und die Angebote zurückzuführen. Ob als Familienurlaub oder als Paar, Wellness, Erholung und Action lassen sich in der Anlage erleben. Eine frühzeitige Buchung in der Hauptsaison wird empfohlen. In noblen Hotels, wie dem Armani Hotel steigen regelmäßig Prominente ab, um die freien Tage zu genießen.